Die Rückfahrt war Graus.

Schon die Hinfahrt am Freitag war nicht ohne, ich habe lange mit mir gekämpft mal wieder aus aus dem heimischen Gefilde zu kommen. Ich hatte gedacht ooch das machste wieder mal mit links wie vor dem Schlaganfall. NENE IST NICHT. Ich muss zugebe ich habe mich selbst unterschätzt. Mein Hauptproblem sind die Augen, wovon ich nur noch rechts sehe. Die Augen sind wie eine Wasserwaage da auch mein Gleichgewicht hinüber ist und mein Kopf bei jeder links und rechts bewegung die Augen zu springen anfangen verzerrt sich denn mein Sehbild. Ich hatte sehr viele Pausen eingeplant und auch eingelegt, wie viele es waren habe ich nicht mehr gezählt. Aber trotzdem würde ich gerne bei der Sunshinetour dabei sein. Hier stellt sich für mich die Frage, soll ich mit dem Zug oder Auto reisen. Nach dem zugdesaster habe ich mittlerweile auch so meine Zweifel an der Bahn. Erlich gesagt sind meine Möglichkeiten geschrumpft.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.